Bienenstich

 

ZUTATEN Hefeteig

  • 250 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 125 g lauwarme Hafermilch
  • 1/4 TL Salz
  • 40 g Margarine

 ZUTATEN Belag

  • 100 g Margarine 
  • 100 g Zucker
  • 1 EL pflanzliche Sahne
  • 130 g gehobelte Mandeln

ZUTATEN Füllung

  • 250 g Hafermilch
  • 2 TL Puddingpulver
  • 1 EL Zucker
  • 200 g pflanzliche Sahne zum aufschlagen
  • 2-4 TL Sahnesteif (Sanapart)

 

ZUBEREITUNG

  1. Wir starten mit dem Hefeteig. Hierfür geben wir die Margarine und die Hefe zu der lauwarmen Milch und verrühren alles. Etwas Zucker und Mehl hinzu, verrühren und den Vorteig 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Anschließend den Vorteig mit den restlichen Zutaten in 10 Minuten zu einem schönen Hefeteig kneten, und im Anschluss zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  3. Eine Backform mit 26cm Durchmesser einfetten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  4. Für den Belag alle Zutaten bis auf die Mandeln in einem Topf schmelzen und kurz köcheln lassen, anschließend die Mandeln unterrühren.
  5. Den Teig in die vorbereitete Form geben und flach drücken. Den Belag gleichmäßig darauf verteilen. Weitere 20 Minuten ruhen lassen, währenddessen den Ofen auf 180°C Ober,-Unterhitze vorheizen.
  6. Den Kuchenboden 30 Minuten backen, anschließend komplett auskühlen lassen.
  7. Für die Füllung kochen wir eine Pudding den wir in eine Schüssel füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und komplett auskühlen lassen.
  8. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und nach und nach den kalten Pudding hinzu geben.
  9. Den abgekühlten Kuchenboden aus dem Ring lösen und mit einem Brotmesser senkrecht halbieren. Den Deckeln in 6-8 Kuchenstücke schneiden.
  10. Einen sauberen Ring über den unteren Boden setzen. Die Sahnefüllung darauf verteilen. und den Deckel auf die Sahne geben.
  11. Mindestens 1 Stunden kalt stellen

 Guckt euch gerne mein Video zu diesem Rezept an, dort zeige ich euch Schreit für Schritt wie ich ihn hergestellt haben 🙂