Rhabarber Kuchen

ZUTATEN Teig

  • 100 g Alsan Margarine
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 2 Eiersatz (oder 2 EL Apfelmus)
  • 75 g Veganes Creme Fraiche
  • 180 g Mehl
  • 1 geh. TL Backpulver

ZUTATEN Creme

  • 1 Pck Vanillepuddingpulver
  • 40 g Zucker
  • 375 g Hafermilch
  • 125 g Veganes Creme Fraiche

ZUTATEN Belag

  • 800 g geschälter Rharbaber

 

ZUTATEN Streusel

  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 150 g Margarine
  • Zimt nach Geschmack

ZUBEREITUNG

  1. Den Rhabarber schälen, in kleine Stücke schneiden und zuckern. Etwa eine halbe Stunde ziehen lassen. Danach in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit aus den Zutaten für den Teig einen Rührteig herstellen und in eine gefettete Backform (28 cm Durchmesser) füllen.
  3. Bei 180°C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten vorbacken.
  4. Für die Streusel Mehl, Zucker, Vanillezucker und Zimt mit der Margarine zu einer krümeligen Masse verkneten.
  5. Für den Pudding, die Hafermilch mit dem Zucker aufkochen, Puddingpulver mit etwas von der Hafermilch verrühren und in die kochende Hafermilch rühren, 2 Min köcheln lassen, anschließend kurz abkühlen lassen bevor das Vegane Creme Fraiche untergerührt wird.
  6. Die Creme auf dem Kuchenboden verteilen, darüber die Rhabarberstücke verteilen und die Streusel darüber streuen.
  7. Den Kuchen im heißen Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 – 35 Minuten fertig backen lassen.
  8. In der Form auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

  1. * Das Video zu dem Kuchen  findet ihr auf meinem YouTube Kanal 🙂